Freiwilliges 10. Schuljahr

Ostersonderwochen

1. Osterprojektwoche „Ernährung“



Unsere erste Besichtigung hatten wir bei „Rauch–Säfte“ in Rankweil, wir durften alle Produkte probieren. Herr Bernardi vom VBO zeigte uns den Weltacker in Vaduz, wo wir die Fläche abstecken konnten, die benötigt wird, um einen Menschen zu ernähren. Dann schauten wir, wo Milch und Fleisch herkommen - genau, wir waren auf dem Bauernhof.  Zwei Filme zu den Themen „Wasser“ und die „Verschwendung von Lebensmitteln“ beeindruckten uns sehr. Unglaublich, welche Mengen bei uns weggeworfen werden, nur weil das Datum abgelaufen ist. Der Höhepunkt war aber die Besichtigung der Firma „Maestrani“, wo jeder seine eigene Schokoladentafel gestalten durfte.  Obwohl wir beim Ernährungs-Vortrag erfahren haben, dass wir nur wenig Zucker essen sollten, es war einfach lecker!

Hier gehts zu den Bildern 

 

2. Osterprojektwoche „Aviation“

Erst einmal haben wir gelernt, warum ein Flugzeug überhaupt fliegen kann und wie es gesteuert wird. Anschliessend begannen wir dann mit der Herstellung eines eigenen Modellfliegers. Bei den Besichtigungen am Flughafen Zürich und bei der Rega, und auch bei der anschliessenden Führung im Museum für Militärflugzeuge konnten wir nur staunen. Wenn so grosse Flugzeuge in der Luft bleiben, sollte das mit unseren kleinen „Fliegerchen“ doch auch klappen. Testen konnten wir das dann auf dem Modellflugplatz in Bendern. Das Flugzeug der Zweiergruppe „Amin und Silver“ blieb am längsten in der Luft. Die beiden gewannen damit einen Rundflug über Liechtenstein gewonnen!

Hier gehts zu den Bildern